Mit arabischen, deutschen, englischen und türkischen Untertiteln

 

*english and turkish below*


 

Menschenartige einer Weltraumschrott-Beseitigungsfirma müssen das All säubern und streiten dabei über ihre Existenz, in einer zarten Liebesgeschichte zwischen Mensch und Staubsaugerroboter werden Träume erfüllt und eine Theatergruppe aus der Vergangenheit erlangt in der nahen Zukunft neue Berühmtheit.

 

Willkommen im Metaversum - Das Experiment

Wir laden zu einem theatralen Experiment mit A(ugmented) R(eality)-Brillen ein! ENTER:FUTURE bietet dem Publikum ein außergewöhnliches Theatererlebnis, bei dem sich die Realität um eine Dimension erweitert.

Drei ganz verschiedene Theaterautor:innen erzählen in drei Mini-Drama von ihren eigenen bildhaften Visionen unserer Gesellschaft in der Zukunft. Drei Schauspieler:innen spielen diese Theaterstücke auf der realen Bühne, während das Publikum in einer neuen Dimension durch die AR-Brillen die fiktive, erweiterte Welt sehen kann. Neben den Spieler:innen fliegen Objekte durch die Luft, virtuelle Personen agieren neben den realen Menschen auf der Bühne.

Durch die AR-Brille gibt es außerdem die Möglichkeit Übertitel auf Arabisch, Deutsch, Englisch oder Türkisch mitlaufen zu lassen.
Im Anschluss an jede Vorstellung gibt es die Möglichkeit sich bei einem Publikumsgespräch mit anderen Zuschauer:innen und dem künstlerischen Team auszutauschen.

Länge der Vorstellung: ca. 90 Minuten

 

Informationen zum Einlass und zur AR-Brille

Die Vorstellungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Ab 18.45 Uhr beginnt der Einlass und die persönliche Anpassung der AR-Brillen. Planen Sie dafür bitte ein wenig Zeit ein und kommen daher gerne rechtzeitig. Herzlichen Dank!
Wir empfehlen Brillenträger:innen, wenn möglich, Ihre Kontaktlinsen zu nutzen, da diese besser mit den AR-Brillen kombinierbar sind. Es ist jedoch auch möglich, die AR-Brille zeitgleich mit der eigenen optischen Brille zu tragen.

 

Informationen zu den Corona-Maßnahmen

Es gelten derzeit die 2Gplus-Regelungen. Wir bestuhlen im Schachbrettsystem. In unseren Innenräumen werden FFP2-Masken getragen, auf den Sitzplätzen können diese abgenommen werden. Diese Maßnahmen können sich bis zu den Vorstellungsterminen ändern, wir bitten unser Publikum, sich diesbezüglich vorher auf unserer Webseite zu informieren.

 

TEAM

Ensemble: Kristina Brons, Selin Kavak, Omar Shaker

Konzept/ Regie /Video: Reimar de la Chevallerie
Autor:innen: Waseem Alsharqi, Ceren Ercan, Christopher Weiß
Übersetzungen: Waseem Alsharqi, Sophie Beese, Yousef Hasan, Selin Kavak, Annie Rutherford
Dramaturgie: Waseem Alsharqi
Ausstattung: Amer Okdeh

Konzeption AR Brillen Programmierung: X-Hack, Richard Noack
Programmierer: Martin Wisniowski
Video-AR: Thomas Kirchberg
Regieassistenz und Übertitel: Rahma Kolo

Produktionsleitung: Nina de la Chevallerie
Presse und Öffentlichkeitsarbeit: Charlotte Kaletsch, Birte Müchler
Technik: Jörg Winkler
Übertitelsortierung: Yusuf Elmal, Mirja Ersing, Yousef Hasan, Rahma Kolo, Waseem Alsharqi
Produktionsassistenz: Ulrike Lenz
 

In Zusammenarbeit mit Panthea und X-Hack.

Die Projektidee wurde bereits nominiert für den Publikumspreis KULTURLICHTER 2020 – Deutscher Preis für kulturelle Bildung der Kulturstiftung der Länder und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.


 

ENTER:FUTURE (english/ Englisch)

Humans from a space junk removal company have to clean up space and argue about their existence in the process, dreams are fulfilled in a tender love story between a human and a robot hoover, and a theatre group from the past achieves new fame in the near future.

 
Welcome to the Metaverse - The Experiment

We invite you to a theatrical experiment with A(ugmented) R(eality) glasses! ENTER:FUTURE offers the audience an extraordinary theatre experience in which reality is extended by one dimension.

Three very different playwrights tell their own pictorial visions of our society in the future in three mini-dramas. Three actors perform these plays on the real stage, while the audience can see the fictional, expanded world in a new dimension through AR glasses. Objects fly through the air next to the players, virtual people act next to the real people on stage.

The AR glasses also offer the possibility of subtitles in Arabic, German, English or Turkish.
After each performance, the audience has the opportunity to talk to other members of the audience and the artistic team.


 

ENTER:FUTURE (Türkçe / Türkisch)

AR gözlükleriyle geliştirilmiş bir tiyatro deneyimi, Arapça, Almanca, İngilizce veya Türkçe altyazılı

İnternet Mezarlığı Şirketi´nde çalışan insan(sı)lar, evreni temizleme görevlerini yerine getirirken, bir yandan da kendi varoluşları üzerine tartışıyorlar. Robot süpürgeyle insan arasındaki naif aşk hikayesi rüyaları gerçeğe dönüştürüyor. Ve geçmişten gelen bir tiyatro grubu yakın gelecekte yeniden ünleniyor.

 

Bir Deney - Metaverse´e, yani sanal evrene hoş geldiniz!

Sizleri artırılmış gerçeklik gözlükleriyle (Augmented Reality Glasses) kurgulanan teatral bir deneye davet ediyoruz. ENTER:FUTURE seyirciye gerçekliğin yeni bir boyut daha kazandığı sıradışı bir tiyatro deneyimi sunuyor.

Üç farklı yazar, üç kısa oyunla içinde yaşadığımız toplumun geleceğine dair vizyonlarını anlatıyor. Üç oyuncu bu oyunları gerçek bir tiyatro sahnesinde canlandırıyor. Ve seyirciler onları izlerken, bir yandan da AR gözlükler aracılığıyla yaratılan ikinci bir sanal dünyayı deneyimliyorlar. Oyuncular, etraflarında beliren objeler ya da virtuel insanlarla etkileşime giriyor ve sahnede gerçeklikle sanal evren birbirine geçiyor.

Üstelik AR gözlükler sayesinde tüm oyunu Arapça, Almanca, İngilizce ya da Türkçe alt yazıyla izlemek mümkün.

 

 

Die nächsten Termine

05.03.2022 - 19:30 Uhr

ENTER:FUTURE

Ort: WERKRAUM (Stresemannstr. 24c, Göttingen)

06.03.2022 - 19:30 Uhr

ENTER:FUTURE

Ort: WERKRAUM (Stresemannstr. 24c, Göttingen)

10.03.2022 - 19:30 Uhr

ENTER:FUTURE

Ort: WERKRAUM (Stresemannstr. 24c, Göttingen)

11.03.2022 - 19:30 Uhr

ENTER:FUTURE

Ort: WERKRAUM (Stresemannstr. 24c, Göttingen)

21.03.2022 - 19:30 Uhr

WAS ALLES SEIN KÖNNTE

Spielfilm von Pourya Pour in Kooperation mit dem Lumière

25.03.2022 - 19:30 Uhr

ENTER:FUTURE

Ort: WERKRAUM (Stresemannstr. 24c, Göttingen)

26.03.2022 - 19:30 Uhr

ENTER:FUTURE

Ort: WERKRAUM (Stresemannstr. 24c, Göttingen)

27.03.2022 - 19:30 Uhr

ENTER:FUTURE

Ort: WERKRAUM (Stresemannstr. 24c, Göttingen)

19.04.2022 - 19:30 Uhr

ENTER:FUTURE

Ort: WERKRAUM (Stresemannstr. 24c, Göttingen)

20.04.2022 - 19:30 Uhr

ENTER:FUTURE

Ort: WERKRAUM (Stresemannstr. 24c, Göttingen)

21.04.2022 - 19:30 Uhr

ENTER:FUTURE

Ort: WERKRAUM (Stresemannstr. 24c, Göttingen)

 

 

Gefördert von: