Ein Theaterprojekt über Zukunftsvisionen zum Mitmachen

 

 

Das Jahr 2222… wir erforschen die Zukunft!

Unser interaktives Theaterprojekt will rausfinden: Welche möglichen Welten werden dann Realität sein? Du bist zwischen ca. 18 und 30 Jahren alt und willst Teil unseres Forscherteams sein? Während des Theaterprojekts wollen wir unserer Phantasie freien Lauf lassen und fragen: Wie sieht Deine Zukunftsvision aus? Was wären unsere Zukunftsmöglichkeiten?

In Dystopien, Utopien und Tech-Träumen wollen wir sie mit dir erforschen!

Wir erzählen die Zukunft mit Körper, Stimme, Bild und Musik. So finden wir einen Raum, in dem wir in Bewegung, Improvisation und Sound neue Möglichkeiten einer Zukunft suchen und finden.

Innerhalb von zehn Wochen (22. April bis 27. Juni) treffen wir uns ungefähr jeden zweiten Donnerstag, zusätzlich sind drei Intensiv-Wochenenden geplant.
Wir starten am 22. April im WERKRAUM und erfinden die Zukunft neu!

 

Fragen und Anmeldung per Mail über info@boatpeopleprojekt.de oder komm einfach vorbei!
Workshop-Leitung: Sheila Hilpert und Tobias Wojcik
Projektleitung: Nina de la Chevallerie

 

Kooperation

Das Projekt finde in Rahmen der Veranstaltungsreihe WESTSTADT HOCH 25 statt und ist eine Kooperation mit der Weststadtkonferenz und musa e.V.

 

Termine

22.04., 18.30 - 21.30 Uhr
05.05, 18.30 - 21.30 Uhr.
07./08.05., ganztägig (Probenwochenende)
19.05., 18.30 - 21.30 Uhr
02.06., 18.30 - 21.30 Uhr
11./12.06., ganztägig (Probenwochenende)
23.06., 18.30 - 21.30 Uhr
25./26.06., ganztägig (Probenwochenende)
27.06., 18.30 - 21.30 Uhr (Werkschau)